01.02.2016 17:00 Alter: 3 yrs
Kategorie: News
Von: Jörg Neumann

Ausbildungen erfolgreich abgeschlossen


In den vergangenen Wochen konnten gleich mehrere Kameraden der Feuerwehr Eberdingen diverse Ausbildungen erfolgreich abschließen.

An der Feuerwache Vaihingen/Enz wurden die Kameraden Nicolas Beck, Philipp Maresch, Justin Michael und Samuel Reyle zu Atemschutzgeräteträgern ausgebildet.
Diese Ausbildung befähigt sie, im Einsatz unter umluftunabhängigem Atemschutz zu arbeiten. Dies ist unter anderem zum Vordringen in brennende oder verrauchte Gebäude erforderlich.
In diesem Lehrgang werden unter anderem die Grundlagen der Atmung unter Atemschutz, Gerätekunde, Wissen über Atemgifte und Einsatzgrundsätze vermittelt und in einem abschließenden Leistungsnachweis abgefragt.
Eine Belastungsübung und die vorangegangene Tauglichkeitsuntersuchung nach G26.3 runden den 25-stündigen Lehrgang ab.

 

Drei weitere Kameraden nahmen zeitgleich am Lehrgang "Maschinist für Löschfahrzeuge" in Sersheim teil.
In diesem Lehrgang mit einem Zeitumfang von 35 Stunden wurden unter anderem Rechtsgrundlagen zu Einsatzfahrten, Aufgabengebiete des Maschinisten, Feuerlöschkreiselpumpen, kraftbetriebene und andere Geräte, Pumpen und die Wasserförderung thematisiert.

Die Kameraden Fabian Feucht, Matthias Grözinger und Felix Scheck konnten im abschließenden Leistungsnachweis ihr Können unter Beweis stellen. 

 

Die Feuerwehr Eberdingen um Kommandant Frank Sattler gratuliert den Kameraden zu den erfolgreich abgeschlossenen Ausbildungen.

 

 

Bild: Michael Banholzer, Vaihinger Kreiszeitung
Einen herzlichen Dank an die Vaihinger Kreiszeitung für das Bereitstellen des Bildes und des Artikels aus der Ausgabe vom 01.02.16


Letzte Berichte

01.03.2014

Am Samstag besuchte die Jugendfeuerwehr...[mehr]

Kategorie: Jugendfeuerwehr

22.02.2014

In der Hauptversammlung der Feuerwehr Eberdingen...[mehr]

Kategorie: Berichte

04.01.2014

Die Feuerwehr Eberdingen ist auch 2014 wieder für...[mehr]

Kategorie: News

31.10.2013

Am Samstag, den 07. September fand dieses Jahr...[mehr]

Kategorie: Jugendfeuerwehr