26.03.2016 11:00 Alter: 2 yrs
Kategorie: Jugendfeuerwehr
Von: Jörg Neumann

Eberdinger Gemarkungsputzete


Am vergangenen Samstag den 19. März 2016 nahmen die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Eberdingen gemeinsam mit ihren Jugendleitern an der Gemarkungsputzete der Dreiergemeinde teil.
Anbei lesen Sie einen kurzen Erfahrungsbericht der Jugendfeuerwehr und den Bericht aus dem Mitteilungsblatt.

 

 

Am Samstag den 19. März 2016 um 8:30 Uhr haben sich die Jugendlichen aus Hochdorf und Nussdorf an den Feuerwehrmagazinen getroffen, die Jugendlichen aus Eberdingen haben sich am Gemeindebauhof getroffen.
Die Gemeinde, die Jugendfeuerwehre, das Jugendrotkreuz und viele freiwillige Erwachsene und  Kinder haben in den verschiedenen Ortsteilen den Müll der herumlag aufgeräumt.
Es gab sehr viel Müll. Es wurde sogar ein Rollstuhl gefunden.
Um ca. 12:10 Uhr waren alle fertig und haben sich in Eberdingen getroffen und gemeinsam gevespert.
Wir haben ein Gruppenbild gemacht und kurz danach sind alle wieder nach Hause gefahren.     

Bericht: Niklas Pleyer, Jugendfeuerwehr Eberdingen

 

 

Mangelnde Unterstützung? Darüber kann man sich in Eberdingen wahrlich nicht beschweren. Zahlreiche Helferinnen und Helfer packten am Samstag kräftig mit an. Laut Dr. Werner Molzberger von der Lokalen Agenda gab es noch nie so viele Helfer wie in diesem Jahr.
Bereits um 8.30 Uhr begann die Gemarkungsputzete in allen drei Ortsteilen. Dank ihrer Warnwesten konnte man die freiwilligen Helferinnen und Helfer schon aus der Ferne erkennen.
Gefunden wurde u.a. jede Menge Reifen, Bier- und Schnapsflaschen, selbst ein Rollstuhl wurde entdeckt.
Neben den Bauhofmitarbeitern hatten sich auch das Jugendrotkreuz, die Feuerwehr, Schüler der Kal-Ehmann-Schule und der Schillerschule, Gemeinderäte, Mitglieder von Vereinen - beispielsweise dem TSV Hochdorf - rund zwölf Flüchtlinge sowie zahlreiche Bürgerinnen und Bürger beteiligt.
Bei einem gemeinsamen Vesper im Bauhof bedankte sich Herr Bürgermeister Schäfer bei allen Beteiligten und stellte fest: "Ich glaube, es hat sich richtig gelohnt."

Bild: Claudia Maria Rostek, Vaihinger Kreizeitung
Bericht: Mitteilungsblatt Eberdingen

  


Letzte Berichte

19.03.2017

Mit den Worten „Für mich sind Sie Heroes, weil...[mehr]

Kategorie: News

11.02.2017

112 – Die Nummer, die Leben rettet! Der 11....[mehr]

Kategorie: News

29.01.2017

Vergangenen Freitag fand die Hauptversammlung der...[mehr]

Kategorie: News

26.11.2016

In den vergangenen Tagen fand in der Wache...[mehr]

Kategorie: News