16.11.2014 13:25 Alter: 4 yrs
Kategorie: News
Von: Jörg Neumann

Rauchmelder - Lebensretter


Vieles ist versichert. Ihr Auto, Ihr Haus, Ihr Inventar. Doch wie sieht es mit Ihrem Leben aus? Wer schützt im Falle eines Brandes Ihr Leben und das Ihrer Familie?


Der Rauchmelder - Ein kleiner unauffälliger Wächter, der im Falle eines Falles Leben rettet.

Brandrauch ist tödlich. Darum können selbst kleine Brände zur lebensbedrohenden Gefahr werden. Vor allem schlafende Menschen sind gefährdet. Bevor sie aufwachen, werden sie durch Rauch bewusstlos. Es droht die Gefahr des Erstickens. Der Landesfeuerwehrverband rät darum zum Einbau von Rauchmeldern in Wohnhäusern. Ein Rauchmelder erkennt frühzeitig den tödlichen Brandrauch und warnt durch einen lauten, durchdringenden Ton. Menschen werden so frühzeitig geweckt und alarmiert, dass Rettung möglich ist. Rauchmelder sind daher Lebensretter. Ihre Kosten mit wenigen Euro sind gering.

Rauchmelder werden mit einer Batterie betrieben. Geht deren Ladung zu Ende, gibt der Melder einen entsprechenden Ton ab. Die meisten Rauchmelder funktionieren nach dem Streulichtprinzip. Dabei wird im Gerät eine Lichtquelle aktiviert. Ist Rauch in einer bestimmten Konzentration vorhanden reagiert der Melder und löst den Alarm aus.

 

  • Ein Rauchmelder pro Wohnung als Mindestschutz zwischen Wohn- und Schlafbereich. Besser: Rauchmelder vor jedem Schlafbereich und in den Schlaf- und Kinderzimmern.
  • Rauchmelder können auch durch Kabel miteinander verbunden werden. Bei Gefahr alarmieren dann alle Melder gleichzeitig.
  • Rauchmelder an der Decke anbringen und möglichst in Raummitte.
  • Von Wänden oder Einbaumöbeln Mindestabstand von 0,5 Meter beachten.


Mittlerweile gibt es in 13 Bundesländern eine gesetzliche Pflicht zum Einbau von Rauchwarnmeldern. Auch in Baden-Württemberg. 

Viele Vermieter sind ihren Pflichten zur Installation von Rauchmeldern bereits nachgekommen. Wohnungs- und Hauseigentümer, die ihr Eigentum selbst bewohnen, sind jedoch oft unzureichend informiert.

Worauf Sie beim Kauf eines Rauchmelders achten sollten:

  • Der Alarmton muss mindestens 85 dB(A) betragen
  • Mindestens 30 Tage bevor die Batterie ausgetauscht werden muss, ertönt ein wiederkehrendes Warnsignal
  • Ein Testknopf zur Funktionsüberprüfung des Melders ist Voraussetzung
  • Der Rauch sollte von allen Seiten gleich gut in die Rauchmesskammer eindringen können
  • Rauchmelder, die nach dieser Norm geprüft sind, erfüllen die Mindestanforderungen.

Kaufen Sie nur Rauchmelder, die mit CE-Zeichen inkl. Prüfnummer und der Angabe „EN 14604“ versehen sind.

Bitte Beachten Sie: Dieses CE-Zeichen trifft keine qualitative Aussage, sondern besagt nur, dass das Produkt in Europa verkauft werden darf.

Seit 2012 gibt es zur besseren Verbraucherinformation das Qualitätszeichen "Q". Rauchmelder mit diesem Siegel erfüllen erhöhte Anforderungen nach vfdb-Richtlinie 14-01.
Mehr Informationen zum Qualitätszeichen und den entsprechenden Rauchmeldern finden Sie unter: www.qualitaetsrauchmelder.de

Wo und Wie sollte der Rauchmelder angebracht werden:

  • In Kinder- und Schlafzimmern
  • In Fluren
  • Jeweils in der Raummitte an der Decke
  • Dachgeschoss und Keller nicht vergessen

 

Der beste Rauchmelder kann im Ernstfall nicht funktionieren, wenn die Batterien leer sind oder er stark Verschmutzt ist. Daher ist eine regelmäßige Wartung unbedingt notwendig.

 

Weitere Informationen zur Rauchmelderpflicht in den Bundesländern und zu Rauchmeldern allgemein finden Sie unter www.rauchmelder-lebensretter.de

Gerne steht Ihnen auch die Feuerwehr Eberdingen bei Fragen rund um das Thema Rauchmelder zur Verfügung.


Letzte Berichte

14.10.2018

In alten Zeitungen geblättert - so heißt die...[mehr]

Kategorie: News

29.07.2018

Eine Nachlese zum Nussdorfer Festwochenende.[mehr]

Kategorie: Feste und Veranstaltungen

07.07.2018

Auf Einladung der beiden dritten Klassen...[mehr]

Kategorie: News

01.07.2018

Ein Brandschutztipp des Feuerwehrverbandes...[mehr]

Kategorie: News

News 1 bis 4 von 58
<< Erste < zurück 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 vor > Letzte >>