10.06.2015 11:00 Alter: 3 yrs
Kategorie: News
Von: Jörg Neumann

Bürgerinformation - Photovoltaikanlagen


In der Vergangenheit kamen vermehrt Gerüchte auf, die Feuerwehr würde bei der Entstehung eines Brandes in einem Gebäude mit installierter Photovoltaikanlage den Löscheinsatz gegebenenfalls verweigern.

Wir möchten Sie hier dringlichst darüber informieren, dass dies nicht der Fall ist.

Die Zahl der auf privaten und öffentlichen Gebäuden installierten Anlagen steigt stetig.
Für die Feuerwehr erhöht sich damit auch die Wahrscheinlichkeit, bei einer Hilfeleistung auf Objekte mit installierten Photovoltaikanlagen zu treffen.
Selbstverständlich gehen von solchen Anlagen auch Gefahren, größtenteils durch elektrische Spannung oder Einsturz, für die Einsatzkräfte aus.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren sind für den Brandfall im fachgerechten Umgang mit Photovoltaikanlagen geschult und unterwiesen.

 

 Sollten Sie zum Thema „Photovoltaikanlagen im Brandfall“ Fragen haben, stehen Ihnen die Ansprechpartner der Feuerwehr gerne zur Verfügung.

 

 

Bild: Deutscher Feuerwehrverband


Letzte Berichte

03.12.2017

In den letzten Wochen wurden drei Kameraden zu...[mehr]

Kategorie: News

13.11.2017

Offizielle Pressemitteilung zur Indienststellung[mehr]

Kategorie: News

13.10.2017

Rauchmelder retten leben – doch nur wenn sie auch...[mehr]

Kategorie: News

07.10.2017

Eberdinger Feuerwehr probt den Ernstfall: Bei...[mehr]

Kategorie: News

News 1 bis 4 von 53
<< Erste < zurück 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 vor > Letzte >>